Wenn du das tust

Wenn du das tust

Menckeschule führt Kriminalkomödie auf

Ein Schuss, ein Schrei und Johanna und Marcy haben ein handfestes Problem: Eine Leiche in der Truhe und das Haus voller Gäste. Und wie der Teufel es so will, wollen an diesem Abend alle Gäste unbedingt einen Blick in die Truhe werfen. Bis zum überraschenden Schluss werden Johanna und Marcy, toll gespielt von Tasnim und Merle, viel Blut und Wasser schwitzen . . .

Was war geschehen: Kusine Lucy will es tun und das bringt Johanna so in Rage, dass aus Versehen ein Schuss fällt. Ob das Lucy daran hindern wird, es zu tun, wird erst am Schluss verraten.

Ausnahmsweise ein Krimi, den die Theater-AG der Menckeschule dem großen abendlichen und dem kleinen morgendlichen Publikum vorgespielt hat. 15 Mädchen und ein Junge, darunter drei Flüchtlingskinder, haben wochenlang dafür geprobt. Das Stück lebt von der Vielfalt der Charaktere, eingebildete Millionäre, Tennisspieler, coole Leute und feine Damen agieren, aber auch die Polizei und Dienstpersonal tun das ihre, dem Stück die Würze zu geben.

Bewundernswert die Leistung der drei Flüchtlingskinder Sofia, Nour und Raikaya, gerade erst ein Jahr hier in Deutschland, die als Engländerin, Polizistin und feine Dame dabei sind. Das entspricht auch dem Motto der Theater-AG: Jeder kann eine Rolle spielen.

Das Publikum dankte es allen mit großem Applaus.